Gründerförderung im Koalitionsvertrag

KoalitionsvertragZwei Monate nach der Bundestagswahl laufen die Koalitionsverhandlungen. Morgen soll es soweit sein, dass der Koalitionsvertrag verabschiedet wird. Was steht da drin in Bezug auf Existenzgründer und Selbstständige?

Auf ZDF.de habe ich gerade einen Link entdeckt, der zu einem Entwurf des Koalitionsvertrag vom 24.11.2013 (20.00 Uhr) führt. Darin ist zu lesen: “Die Existenzgründer von heute sind der Mittelstand von morgen. Deshalb wollen wir Existenzgründungen fördern. Wir wollen eine zielgerichtete Förderung des bewährten Gründercoachings, insbesondere für Gründungen aus Arbeitslosigkeit.”

Das Thema Existenzgründung wird erwähnt. Das ist ja schon einmal ein gutes Zeichen. Allerdings hatte ich doch größere Hoffnungen. Coachings für Gründer sind super! Leider ist nicht von einem Gründungszuschuss die Rede, der Existenzgründern mit finanzieller Unterstützung helfen würde, die ersten schwierigen Monate zu meistern. Vor allem denjenigen würde ein Gründungszuschuss helfen, die keine finanziellen Rücklagen mitbringen.

So sehr das Instrument des Gründungszuschuss auch in der Kritik stand, ich bin sicher, dass mit überarbeiteten Vergabe- und Kontrollmaßnahmen ein neuer Gründungszuschuss viele Menschen unterstützen und ermutigen würde, ihre Wunsch von der Selbstständigkeit anzugehen.

Natürlich ist es auch so, dass in Zeiten einer niedrigen Arbeitslosenquote und überall beschworenem Fachkräftemangel die Förderung von Existenzgründern im Wirtschaftsministerium nicht an oberster Priorität steht. Ich finde das schade, weil für mich die Selbstständigkeit als berufliche Alternative genauso wie das Arbeiter-, Beamten- und Angestelltendasein angesehen sein sollte. Existenzgründer und junge kleine Unternehmen bringen Schwung, Innovation und vielleicht langfristig auch Arbeitsplätze in den Mittelstand. Deshalb sollte hier eine gezielte Förderung angesetzt werden.

Ich bin sehr gespannt, wie die restlichen Verhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD verlaufen werden! Was wird im Koalitionsvertag letztendlich drinstehen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>